Es ist unsere Aufgabe, die Leistungsstandards unserer Rasse sicherzustellen und kontinuierlich zu verbessern. Dabei benötigen wir auch die Mitwirkung unserer Hundeführer. Auf diese Weise können wir gemeinsam einen wichtigen Beitrag zur Aufrechterhaltung einer ordnungsgemäßen Jagdausübung leisten. Für eine gute Leistungsfähigkeit Ihres Hundes und die entsprechende Zusammenarbeit mit Ihnen auf der Jagd ist es sehr wichtig, Ausbildungslehrgänge und entsprechende Prüfungen zu absolvieren.

 

Das kostet sicherlich Zeit und Geduld, bringt aber auch viel Erfolg und schöne Stunden auf der Jagd. Natürlich sind auch wir daran interessiert, Ihren Hund auf den Prüfungen und zuchtrelevanten Veranstaltungen zu sehen. Es liegt daher in Ihrem sowie in unserem Interesse, wenn Sie Ihren Hund auf einer Verbandsjugendprüfung (VJP) und Herbstzuchtprüfung (HZP) oder gar auf einer Verbandsgebrauchsprüfung (VGP) führen.

 

Wir bieten allen unseren Mitgliedern vielfältige Unterstützung und Informationen, angefangen bei Lehr­gängen zur Vorbereitung entsprechender Prüfungen bis hin zur Teilnahme an Prüfungen sowie an Welpenspieltagen und Verhaltenstests für die jüngsten KlM. An dieser Stelle möchten wir aber ausdrücklich darauf aufmerksam machen, dass es unser oberstes Verbandsziel ist, leistungsfähige Jagdgebrauchshunde zu züchten und einzusetzen.

 

Damit hat die Jagd eine zentrale Bedeutung für unsere Aktivitäten. Personen ohne gültigen Jagdschein dürfen wir z. B. nicht einmal zur Teilnahme an unseren zahlreichen „Verbandsprüfungen“ (Anlageprüfungen, Leistungsprüfungen) zulassen. Dafür müssen wir grundsätzlich um Verständnis bitten!

 

Der Mitgliedsbeitrag beträgt pro Jahr 30,00 €, die Aufnahmegebühr 5,00 €. Die Beiträge sind im ersten Quartal bzw. mit Aufnahme in den Verein fällig.

 

Bei über 500 Mitgliedern erleichtert uns eine Einzugsermächtigung (vgl. Aufnahmeantrag) die organisatorische Abwicklung enorm. Sollten Sie nicht am Einzugsverfahren teilnehmen wollen, richten Sie doch bitte einen Dauerauftrag mit Zahlungsziel Ende März ein.

 

Hier unsere Bankverbindung für Daueraufträge oder Selbstzahler:

 

Sparkasse Nürnberg

Kontonummer IBAN: DE57 7605 0101 0190 4822 73

BIC: SSKNDE77XXX

 

Die Kündigung ist bis einen Monat vor dem Ende des Kalenderjahres möglich. Ihre Mitgliedschaft endet erst mit Ablauf des Kalenderjahres. Bitte senden Sie rechtzeitig eine schriftliche Kündigung an unsere Schriftführerin/Geschäftsstelle. 

Download
Aufnahmeantrag KLM-Nordbayern
Aufnahmeantrag_KlM-LG Nordbayern_2016.pd
Adobe Acrobat Dokument 342.1 KB

Hier können Sie den Aufnahmeantrag als pdf-Datei herunterladen. Gerne können Sie das Formular auch per e-mail, mit dem Kontaktformular oder telefonisch in unserer Geschäftsstelle bestellen:

 

 

Bitte versäumen Sie nicht, in den Folgejahren uns Ihre Änderungen an den Adressdaten, Telefonnummern, Mailadressen oder Bankdaten (teilweise werden z.B. durch die Zusammenlegung von Banken die Bankleitzahlen geändert) mitzuteilen.  

 

Geschäftsstelle:

Annette Krölls-Brandner

Am Brunnsteig 10

96231 Bad Staffelstein

Tel.: 09573 950 768

 

E-Mail: schriftfuehrung@klm-nordbayern.de